DEU   |   ITA   |   ENG
 
LANGENTAL SANFT
Alle öffnen | Alle schließen
  CHARAKTERISTIK UND VARIANTEN
Charakteristik
Das Langental nordöstlich von Wolkenstein gehört zum Naturpark Puez-Geisler und beeindruckt durch die steil aufragenden Felswände zu beiden Seiten und den schönen Talschluss mit der Hochalm Pra da Ri. Die entschärfte Version der Tour ins Langental ist die ideale Schnuppertour für Mountainbike-Einsteiger oder für Familien. Entschärft deshalb, weil die Tour nicht bis ins obere Langental führt, sondern nur bis kurz hinter dem Taleingang. Die Route verläuft auf wenig befahrenen Nebenstraßen und auf fahrtechnisch einfachen Schotter- und Waldwegen.
Vom Start beim Tourismusverein in Wolkenstein fährt man zunächst zur Talstation Dantercepies. Dort wendet man sich nach Norden und erreicht, mehr bergab als bergauf, den Parkplatz am Taleingang mit Einkehrmöglichkeit.
Die hier vorgeschlagene Route führt nun noch ca. einen Kilometer und gut 50 Höhenmeter ins Langental hinein. Biker, denen das nicht reicht, dehnen die Tour beliebig aus, indem sie der Langlaufloipe immer weiter bergauf folgen. Erst am Beginn der Hochalm Pra da Ri ist Schluss, weiter darf man mit dem Bike nicht fahren (s. Varianten).
Auf dem Rückweg geht es zunächst wieder bis zum Parkplatz und auf der schmalen Zufahrtstraße zum Langental talabwärts zum Radweg westlich von Wolkenstein.
Auf diesem Radweg, der ehemaligen Bahntrasse ins Grödnertal, rollt man sanft ansteigend zurück zum Ausgangspunkt der Tour beim Tourismusverein.

 
 
Varianten
1. Verlängerung bis Pra da Ri: Wer mehr Strecke und Höhenmeter machen möchte, fährt am Umkehrpunkt der Tour im vorderen Langental (WP 14) nicht zurück, sondern folgt der Langlaufloipe immer weiter bergauf bis zur Hochalm Pra da Ri. Dort lässt es sich wunderbar rasten. Zurück auf demselben Weg, dann die Tour bei WP 14 fortsetzen (+ 9,4 Km, +280 Hm).

2. Kombination mit der Grödner Talrunde: Die Tour ins Langental lässt sich ideal mit der Grödner Talrunde verbinden. Am besten fährt man zunächst die Grödner Talrunde bis zu deren Wegpunkt 61. Dort halb links ein kurzes Stück auf der Straße. Am nächsten Kreisverkehr links, und von da aus der Straße folgen bis ins Langental. Man mündet bei Wegpunkt 23 in die hier beschriebene Tour und folgt dieser in umgekehrter Richtung bis zum Wegpunkt 1 beim Tourismusverein in Wolkenstein.
 
 
  TOURDATEN
Tourdaten
Prozent der Strecke
Gesamtstrecke
7,43 km
100 %
Höhenmeter bergauf
207 Hm
Höhenmeter bergab
207 Hm
Maximale Höhe
1670 m
Asphalt
1,16 km
15,6 %
Radweg asphaltiert
3,97 km
53,4 %
Schotter
1,92 km
25,9 %
Wald / Wiesen / Wanderweg
0,37 km
5,0 %
Pfad
0,00 km
0,0 %
Tragen / Schieben
0,00 km
0,0 %
Seilbahn / Transfer
0,00 km
0,0 %
 
Fahrzeiten
Fahrzeit ohne Pausen
Fahrzeit bei 10 km/h
0 Std 45 min
Fahrzeit bei 12 km/h
0 Std 37 min
Fahrzeit bei 14 km/h
0 Std 32 min
Fahrzeit bei 16 km/h
0 Std 28 min
Fahrzeit bei 18 km/h
0 Std 25 min
Fahrzeit bei 20 km/h
0 Std 22 min
   
   
   
   
   
   
Kondition
Kondition gesamt
1,7
Gesamt-Höhenmeter
2,0
Gesamt-Streckenlänge
1,0
Maximale Höhe
3,0
Fahrtechnik
Fahrtechink gesamt
2,2
Untergrund
2,4
Steigungen Ø
2,0
Gefälle Ø
2,0
   
Schwierigkeit
Schwierigkeit gesamt
1,9
Schwierigkeit bergauf
1,8
Schwierigkeit bergab
2,1
Erlebniswert
Panorama
3,0
Fahrspaß
2,0
     
   
  ANFAHRT UND STARTORT
Anfahrt
Brennerautobahn A22, von Norden kommend über Innsbruck-Brenner, von Süden über Verona-Bozen.
Die günstigste Ausfahrt heißt Klausen/Gröden. Von dort erreichen Sie auf der bestens beschilderten Höhenstraße nach etwa 20 Minuten St. Ulrich und wenige Kilometer weiter St. Christina und Wolkenstein.

Startort
Ca. 500m nach dem Ortsanfang von Wolkenstein befindet sich auf der linken Seite der Tourismusverein.
Parken: Am Beginn des Ortskerns von Wolkenstein vor dem Nives Platz links abbiegen und dann sofort nochmal links in die Parkgarage Nives.
Die Tour beginnt beim Tourismusverein Wolkenstein.
 
  ROADBOOK
Nr
km
Next
Hm
Sym
Ort
Richtung
Weg
Zeit 22 km/h
Zeit 10 km/h
1
0,00
0,17
1557
Tourismusverein Wolkenstein
gerade bergauf
A 5%
00:00
00:00
2
0,17
0,09
1566
Talstation Ciampinoi
gerade
A -0%
00:00
00:01
3
0,25
0,04
1566
Hotel Krone
halb rechts Hauptstraße folgen
A 3%
00:00
00:01
4
0,29
0,09
1567
Abzweig Str. Dantercepies
scharf links Langental
R 12%
00:00
00:01
5
0,38
0,16
1577
Hotel Sun Valley
gerade
R 11%
00:01
00:02
6
0,54
0,37
1593
Abzweig zum Langental
gerade Dantercepies
R 11%
00:01
00:03
7
0,91
0,31
1635
Abzweig zur Talstation Dantercepies
halb links Langental
R -8%
00:02
00:05
8
1,22
0,42
1610
Abzweig
halb rechts Langental, Langlaufloipe
R 1%
00:03
00:07
9
1,65
0,37
1611
Ciampec-Hütte
rechts gerade Langental
W 1%
00:04
00:09
10
2,02
0,02
1618
Imbiss La Ciajota, Parkplatz
halb rechts (S. Silvester Kapelle)
S 0%
00:05
00:12
11
2,04
0,25
1618
Gabelung
halb links Langental
S 7%
00:05
00:12
12
2,29
0,09
1629
Kreuzung
gerade steil bergauf
S 17%
00:06
00:13
13
2,38
0,60
1645
Kreuzung (geradeaus zum Klettersteig)
rechts Langental, Puez-Hütte
S 2%
00:06
00:14
14
2,98
0,60
1661
Abzweig (größere Wiese)
zurück
S -2%
00:08
00:17
15
3,58
0,09
1645
Kreuzung (rechts zum Klettersteig)
links steil bergab
S -17%
00:09
00:21
16
3,67
0,25
1629
Kreuzung
gerade bergab
S -7%
00:10
00:22
17
3,92
0,02
1618
Abzweig zur S. Silvester Kapelle
halb rechts Richtung Parkplatz
S -0%
00:10
00:23
18
3,94
0,62
1618
Imbiss La Ciajota, Parkplatz
halb rechts über den Parkplatz (Richtung Wolkenstein)
R -3%
00:10
00:23
19
4,57
0,19
1602
Abzweig zum Café, Imbiss, VAL
halb rechts Wolkenstein
R -2%
00:12
00:27
20
4,76
0,71
1597
Abzweig zur Talstaion Dantercepies
gerade St. Christina
R -4%
00:12
00:28
21
5,48
0,40
1572
Abzweig Str. Larciunei
halb rechts Str. Col da Lech
R -3%
00:14
00:32
22
5,87
0,02
1559
Haus Templa
gerade
R -10%
00:16
00:35
23
5,89
0,11
1557
Nähe Haus Templa
links
R -9%
00:16
00:35
24
6,00
0,12
1547
Einmündung Strada Rainel
halb links
A -5%
00:16
00:35
25
6,12
0,48
1542
Hotel Sporting
halb links Radweg
R 4%
00:16
00:36
26
6,60
0,08
1561
Ende Radweg
gerade
R 1%
00:17
00:39
27
6,68
0,10
1562
Villa Gran Baita
gerade
A -1%
00:18
00:40
28
6,79
0,29
1561
Grundschule Wolkenstein
gerade strada Nives
A 3%
00:18
00:40
29
7,07
0,11
1569
Pizzaealtro
halb rechts Hauptstraße folgen
A -3%
00:19
00:42
30
7,18
0,09
1566
Hotel Krone
scharf rechts
A 0%
00:19
00:43
31
7,27
0,17
1566
Talstation Ciampinoi
gerade
A -5%
00:19
00:43
32
7,43
0,00
1557
Tourismusverein Wolkenstein
Ende der Tour
A 0%
00:20
00:44

  ZEICHENERKLÄRUNG SCHWIERIGKEIT, WEGBESCHAFFENHEIT UND STEIGUNG
Zeichenerklärung Schwierigkeit
• Gesamt-Schwierigkeit aus Schwierigkeit bergauf (60%) und Schwierigkeit bergab (40%)
• Schwierigkeit bergauf aus Gesamtstrecke bergauf (30%), Gesamthöhenmeter bergauf (30%), Untergrund bergauf (10%),
  durchschnittliche Steigung bergauf (25%), maximal erreichte Höhe (5%).
• Schwierigkeit bergab aus Gesamtstrecke bergab (10%), Gesamthöhenmeter berg-ab (10%), Untergrund bergab (50%),
  durchschnittliches Gefälle bergab (30%).
• Kondition aus Gesamt-Streckenlänge (40%), Gesamt-Höhenmeter (50%) und maximal erreichter Höhe (10%).
• Fahrtechnik aus Untergrund (50%), Durchschnitt der Steigungen (30%) und Durchschnitt der Gefälle (20%).
• Panorama und Fahrspaß: subjektive Beurteilung des Autors

Zeichenerklärung Wegbeschaffenheit und Steigung
A = Asphalt
steil bergauf
ab + 15%
R = Radweg asphaltiert
bergauf
bis + 14%
S = Schotter
eben
ca. +/- 4%
W = Wald / Wiesen / Wanderweg
bergab
bis - 19%
P = Pfad, Single Trail
steil bergab
ab - 20%
T = Tragen / Schieben
X = Seilbahn / Transfer

Weg: Die Prozentangaben bezeichnen die durchschnittliche Steigung (+) oder das durchschnittliche Gefälle (-) zum nächsten Wegpunkt.
  DOWNLOADS
 
CHARAKTERISTIK
HÖHENPROFIL
ROADBOOK
KARTE
 
 
TOURENANGEBOT
  Ferienregion Gröden
  Ferienregion Seiser Alm
 
Langental Sanft
Grödner Talrunde
Eisacktal
Panoramatour Seiser Alm
Sankt Jakob
Sellajoch & Steinerne Stadt
Sellaronda im Uhrzeigersinn
Spitzbühel
Marinzen
Ruine Hauenstein
Völser Aicha
Tuff Alm & Hofer Alpl
Talrunde Seiser Alm
Tschafon
Schafstall & Tagusens
Sankt Oswald
Laurinhütte
Milchstrasse
Ciampinoi
Sellaronda gegen Uhrzeigersinn
Unter den Geislern
Val Duron
Unter Schlern & Hammerwand
Tierser Alpl
Val Duron Gondel
 
  VERHALTENSREGELN
 
  KONTAKT
 
  WETTER